31.8.-2.9. ‚a space in a space’ - Eine skulpturale interkulturelle Tanzinstallation

Ein Kooperationsprojekt von IPtanz + miegL (Köln) und der Cie. Plante Planétaire (Brazzaville / Volksrepublik Kongo)

Unsere Haut, ein biologische Container unseres Ich´s, Organe, Nerven, alle Geninformationen in jeder einzelnen Zelle, aber auch ein Container unserer Gedanken und Emotionen, unserer Erinnerungen, unserer Erfahrungen und unserer generationsübergreifenden Geschichte.

In einem transkulturellen Dialog zwischen Künstler*innen aus Deutschland und der Rep. Kongo wird eine Annäherung an Fragen nach Wertigkeit von Körper, dem „ich“ und dem Wendepunkt zur Vergänglichkeit versucht.

Wie entsteht Wert, wie vergeht er und WARUM?

Gemeinsam mit dem bildenden Künstler miegL (D) erarbeiten IPtanz (D) und die Cie. Plante Planétaire (Brazzaville / Rep. Kongo) ihre Rahmenbedingungen für ihre choreografische Fokussierung. Dieser transkontinentale Austausch, bisher noch immer vom Kolonialismus belastet, wird aktuelle Phänomene und Auswirkungen globalisierter Gesellschaften aufgreifen. Als künstlerisches Statement entsteht  eine installative skulpturale Tanzperformance.

Das Projekt „a space in a space“ entsteht in einem zweigeteilten Probenprozess, zunächst arbeiten beide Companien in Brazzaville, zeitgleich wird miegL in Kooperation mit Studierenden der Academie des beaux arts Brazzaville die bühnenbildnerische Gestaltung entwickeln. Dort sowie im Institut français Brazzaville  und dem Kulturzentrum Sony Labou Tansi werden erste  work in progress Präsentationen stattfinden.

Die 2. Probenphase findet ab Mitte August in Köln statt.

Am 24. Und 25.8.2018 jeweils um 18 Uhr kann das Publikum in der begehbaren Installation auf dem Gelände von SelfStorage Stapper, Vogelsangerstr. 323, 50827 Köln,  erste Einblicke in die künstlerische Arbeit in Brazzaville sowie in choreografische Auszüge gewinnen. Eintritt 7 € / erm. 5 €. 

Die Premiere findet am 31.8.2018 um 20 Uhr bei BARNES CROSSING Freiraum für TanzPerformanceKunst im Kunstzentrum Wachsfabrik, Industriestr. 170, 50999 Köln statt. Weitere Vorstellungen am 1.9. um 20 Uhr und am 2.9. um 18 Uhr. Eintritt 14 € / 9 € erm.

Am 2.9.2018 findet von 11 – 14 Uhr ein Workshop für professionelle Tänzer*innen unter der Leitung der Cie. Plante Planétaire statt. Teilnahmegebühr: 15 € / verbindliche Anmeldung bis 30.8.2018 erforderlich.

Am 8. und 9. September geht die Produktion auf Gastspiel im Theaterhaus im Tor 6 in Bielefeld.

Weitere Informationen unter www.ip-tanz.com und www.miegL.com

Kartenreservierungen unter karten(bei)ip-tanz.com oder barnescrossing(bei)web.de oder 02236-963588